Gelungener Auftakt der TTV Reserve

Details

TTV Dresden II gegen TSV 1862 Radeburg, Ergebnis: 14 zu 1 (Heim)

Dresden (FE), Zum Saisonauftakt der 2. Mannschaft gastierte am Sonntagvormittag (05.10.) die 3. Mannschaft des TSV 1862 Radeburg.
Die TTV- Reserve kompensierte den Ausfall von Patrick Preuß durch einen bestens aufgelegten Matthias Hille. Die Gäste traten ebenfalls „ersatzgeschwächt“ an.

 

 

Sie mussten auf ihren etatmäßigen Spitzenspieler verzichten.

In den Eingangsdoppeln konnten sich die Gastgeber eine knappe 2:1 Führung erspielen. Den Grundstein legten Eitel/ Feige, die sich sicher mit 3:1 durchsetzten. Am Nachbartisch hingegen musste das neuformierte Doppel Simon/ Hille ihren Gegnern zum knappen, aber nicht unverdienten 3:2 Erfolg gratulieren. Dies sollte an diesem Tag der einzige Punkt für die Gäste bleiben. Etwas glücklicher agierten Hetze/ Rudolph, die nach 2:0 Satzführung noch in den Entscheidungssatz mussten, den sie mit 12:10 für sich entscheiden konnten.

In den nun 12 folgenden Einzeln behielten alle TTV Akteure die Oberhand!!!

Hervorzuheben ist hier der Sieg von Simon nach starker kämpferischer Leistung und 0:2 Satzrückstand gegen Roßmann.

Kommen wir nun zu Edeljoker Matthias Hille. Den Schwung aus dem Doppel konnte er mit in sein 1. Einzel nehmen, in dem er seinem Gegner Bedrich mit 3:0 keine Chance ließ. Bei seiner 2. Einzelbegegnung hatte er es hingegen deutlich schwerer. Hier setzte er sich nach guten Ballwechseln und spannendem Spielverlauf mit 11:8 im Entscheidungssatz durch.

Bereits am kommenden Samstag um 14.30 Uhr empfängt die TTV Reserve
den TSV Hartmannsdorf und um 18.30 Uhr die 2. Mannschaft der SG Motor Wilsdruff.

Punkteverteilung: Felix Eitel(2,5), Sebastian Simon(2,0), Jan Feige(2,5), Jens Hetze(2,5), Sven Rudolph(2,5), Matthias Hille(2,0)

   
© TTV Dresden 2007 e.V.