Kurze Hoffnung, dann die plötzliche Enttäuschung

Details

TTV Dresden Jugend gegen ESV Lokomotive Pirna , Ergebnis: 6 zu 8 (Auswärts)

Am vergangenen Samstag, den 12.03.11, hieß es wieder mal für die Jugendmannschaft des TTV Dresden Schläger packen, um alles heraus zu holen, was geht.

Leider gelang uns das nur im Ansatz. Zwar verbesserten wir unser Endergebnis sehr deutlich auf 6:8, jedoch schenkten wir zu viele unnötige Punkte an unsere Gegner, den ESV Lok Pirna.


Nach den Doppeln stand es 1:1. Osmanodja/Scheffler sicherten sich als Doppel 1 mit 3:1 gegen Gottlöber/Müller den Sieg. Bei Piontkowsky/Klinner lief es leider nicht sehr berauschend. Durch schwache Schupf- und Topspinfehler ließ sich eine Niederlage nicht vermeiden.

Anschließend spielte Scheffler ein nervenraubendes 2:3 aus, wo die Niederlage auch nicht ausblieb. Gegen seinen Gegner Gottlöber hatte heute niemand eine Chance.

Osmanodja und Piontkowsky gewannen ihre ersten Partien souverän mit 3:1 und 3:0.
Einzig Klinner musste sich mit 1:3 Müller geschlagen geben.
Nach dem es immer wieder hin und her gang mit den Spielerfolgen hieß es irgendwann 6:6.

Niclas und Konrad bestritten die beiden letzten Einzel. Wir erhofften uns alle ein Unentschieden oder vielleicht sogar einen Sieg.
Aber da wurde uns ein Strich durch die Rechnung gemacht.
Klinner unterlag Herrmann sehr deutlich mit 0:3 (3:11; 5:11; 2:11).
Danach verblieb nur noch Scheffler gegen Nguyen am Tisch.
Nach 0:2 Rückstand holte Scheffler noch einen Ehrensatz. Aber eben nur einen Ehrensatz.
Am Ende hieß es dann 3:1 für den Pirnaer. Was hier schade war ist, dass Piontkowsky gegen Nguyen mit 3:0 gewann, was Scheffler auch hätte schaffen können!

Nichts desto Trotz haben heute alle Beteiligten gut gespielt, wobei diese knappe Niederlage vielleicht doch einen kleinen Knacks im Selbstbewusstsein hinterlassen hat.

Wir danken unserem Betreuer Björn, der uns super anfeuerte und coachte!

Lea Piontkowsky

Punkteverteilung: Osmanodja (3,5), Scheffler (0,5), Piontkowsky (2,0), Klinner (0)

   
© TTV Dresden 2007 e.V.